Storniert

2021

Die Pflege der Zukunft mitgestalten - Digitalisierung, Telecare und Robotik in der Pflege

Kursbeschreibung

Die Lage in der Pflege spitzt sich zu. Auf der einen Seite werden Pflegekräfte, die zu den sogenannten geburtenstarken Jahrgängen gehören, in den kommenden Jahren in den Altersruhestand eintreten, so dass sich die Zahl der zur Verfügung stehenden Fachkräfte noch weiter verringern wird. Auf der anderen Seite vergrößert sich mit zunehmendem Altersdurchschnitt die Zahl der Personen mit Pflege- und Betreuungsbedarf. Dies gilt ganz besonders für unsere Region in und um den Landkreis Schwandorf, in der der Altersdurchschnitt im bundesweitem Vergleich relativ hoch ist. Dabei nehmen weder die gesetzlichen noch die persönlichen Anforderungen an Wohn- und Pflegequalität ab – ganz im Gegenteil! So machen demographischer Wandel und die Verschiebung der Altersstruktur von Pflegekräften nicht nur auf den wachsenden Bedarf an Pflegekräften, sondern auch auf Defizite in der technischen Entwicklung im Gesundheitswesen aufmerksam.

Telemedizin und Telecare können medizinisches und pflegerisches Fachpersonal unterstützen. Ebenso kann die Robotik einen wertvollen Beitrag zur Verbesserung der Arbeitsqualität und -sicherheit in der Pflege leisten. Dennoch dürfen auch die Schattenseiten und ethischen Gesichtspunkte von Digitalisierung, Telecare und Robotik nicht außer Acht gelassen werden.

Die Frage, wie man mit moderner Technik die Zukunft der Pflege verantwortungsvoll mitgestalten kann, beantwortet Prof. Dr. Arne Manzeschke in seinem Vortrag. Im Anschluss wird Raum für einen gemeinsamen Gedankenaustausch und zur Diskussion gegeben.

Termin 2021

Donnerstag, 30.09.2021

15.00 bis 17.00 Uhr

Ziele

Die TeilnehmerInnen

  • lernen zukunftsweisende Technologien in der Pflege und Medizin kennen
  • sie reflektieren die Zukunft der Pflege
Zielgruppe

Alle Interessierten

Inhalte
  • Digitalisierung, Telecare und Robotik in Medizin und Pflege
  • Perspektiven und Chancen
  • Herausforderungen und Grenzen
  • Einsatz moderner Technologien in der beruflichen Praxis
  • Fragenrunde und Meinungsaustausch
Kursgebühren

Die Anmeldung zum Kurs ist verbindlich.
Die Kosten betragen 32,- inkl. MwSt. pro Teilnehmer.

Referent

Referent:

Teilnehmerzahl

Der Kurs ist aus organisatorischen Gründen auf maximal 40 Teilnehmer beschränkt.
Ab einer Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen findet der Kurs im jeweiligen Kursjahr statt.

Veranstalter / Schulungsraum

Pallicura GmbH | Akademie für Gesundheit und Soziales
Birkenlohstraße 6
92421 Schwandorf

Der Kurs findet im Schulungsraum der Pallicura GmbH statt. 

Teilnahmebescheinigung

Eine Teilnahmebescheinigung mit Angabe der Kursinhalte wird am Ende des Kurses ausgestellt.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Weitere Informationen zu unseren Allgemeine Geschäftsbedingungen finden Sie hier.

Anmeldung

Die Anmeldung ist verbindlich und erfolgt per online-Formular über die Akademie für Gesundheit und Soziales.
Der Kurs ist aus organisatorischen Gründen auf maximal 40 Teilnehmer beschränkt. Ab einer Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen findet der Kurs im jeweiligen Kursjahr statt. 

  • Anmeldeformular

Anmeldeschluss: 15.09.2021


Anmeldung abgelaufen.